Logo Austellungsbüro

...die Idee ist so simpel wie überfällig (und so mancher Kollege wird sie schon im Kopf getragen haben) :

In der deutschsprachigen Humor/Satire-Szene fehlt seit langem eine Buchreihe, die sich mit den wichtigsten, stilbildenden Künstlern des Genres aus den vergangenen 60 Jahren in klarer und informativer Weise beschäftigt - im Sinne einer Grund-Einführung in Werk und Schaffen. Eine solche Reihe erscheint heute auch deswegen so wichtig, weil in der unabsehbaren Flut von Dumpf-Comedy und Schnellzeichnerei wirkliche künstlerische und inhaltliche Qualität auf der Strecke zu bleiben scheint - insbesondere die "Nachwachsenden" zwischen 20 und 50 Jahren kennen viel zu oft die Großmeister des Genres nicht mehr...

Erfreulich positiv nahm Antje Kunstmann vom gleichnamigen Münchner Verlag den Vorschlag auf, solche Bücher zwar in edler Ausstattung zu präsentieren, den Verkaufspreis aber so niedrig wie möglich zu halten; die allmählich entstehende "Bibliothek" soll für jeden Interessierten erschwinglich sein und gleichzeitig neues Interesse hervorrufen... Die Bände sollen keineswegs als "Konkurrenz" oder gar "Ersatz" zu den üblichen, themen- oder projekt-orientierten Einzelbüchern und Katalogen verstanden werden !

Die Buchreihe trägt den Titel :

MEISTER DER KOMISCHEN KUNST

Pro Band wird ein Künstler (oder eine Künstlergemeinschaft) informativ, unterhaltsam, absolut "seriös" in allen Facetten vorgestellt.

Ein Info-Band "für die Ewigkeit" (bzw. bis zur nächsten Auflage), flankiert durch Aktualisierungen/Neuigkeiten auf einer eigenen Website (www.meisterderkomischenkunst.de), und ggbf. durch ein filmisches Portrait, das wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen TV-Anstalten derzeit erarbeiten.

Die einzelnen Staffeln der Buchreihe (mit jeweils drei oder sechs Einzelbänden) werden die "Meister" der Satire in durchaus heterogener Zusammenstellung präsentieren. Ein moderner Klassiker wie Loriot neben einem "neuen Wilden" wie Rattelschneck, ein Chronist deutscher Wirklichkeiten wie Chlodwig Poth neben einem Bildträumer wie Michael Sowa, eine Ikone der Emanzipation wie Marie Marcks neben einem grenzensprengenden Einzelgänger wie Ernst Kahl - alles ist möglich, wenn die Protagonisten durch ihre jahrzehntelange Arbeit bewiesen haben, dass sie Komik und Kunst, Scherz und Satire, Intelligenz und Innovation mutig und anspruchsvoll zu verbinden wissen...

Alle Bände sind im Buchhandel, beim Großen Belieferer oder im Kunstmann-Shop (www.kunstmann.de) erhältlich !

WP Fahrenberg


Mehr über die Meister der komischen Kunst ...